Das Meer beginnt hier
kostenlose Schablonen-Vorlage

Über den Tellerrand
hinaus

Lasst uns rausgehen und die Straßen verschönern! Mit Nachrichten für unsere Nachbarschaft in nah und fern.

In aller Kürze

  • Lade dir die kostenlose Schablonen-Vorlage herunter.

  • Lasse sie vom hiesigen Werbefachmann produzieren.

  • Verschönere deine Straßen mit dem Schriftzug.

Die Idee

Stellt dir vor, im Sommer 2020 tauchen in ganz Deutschland in den verschiedensten Städten – ob groß oder klein – Symbole auf den Straßen auf, die eine klare Nachricht transportieren. Passanten fotografieren die Symbole und nutzen den Hashtag um die Bilder auf Social Media zu teilen. Die Presse fängt an das Thema aufzugreifen und fragt sich, wer dahinter steckt. Ruft man den Hashtag auf, sieht man, dass nicht eine Initiative dahinter steht, sondern viele, die ein gemeinsames Ziel verfolgen. Wir!

zur Entstehungsgeschichte

Die Entstehungs-Geschichte

Schablonen

  • beliebiges Material einsetzbar
  • viel Effekt, für wenig Geld
  • viel Aufmerksamkeit, durch wenig Aufwand

Das brauchst du dazu:

  • 1 Pinsel
  • Kinderschminke
  • etwas Wasser

Tipp

Besorge dir vorab mehr Material, wenn du viele Schablonen-Zeichnungen anfertigen möchtest.

Und so läuft’s ab

Schritt 1

Schablone produzieren

Lade unsere kostenlose Vorlage aus unserer Toolbox herunter und lasse sie vom hiesigen Werbefachmann auf einem von dir gewünschten Material ausschneiden.

Schritt 2

Aktion durchführen

Packe die Schablone, einen Pinsel und etweas Wasser ein und verschönere die Straßen in Wassernähe oder an einem Gulli.

Schritt 3

Verbreiten

Mache Fotos von deinen Ergebnissen und poste die Bilder mit dem Hashtag #cleanupnetwork auf deinen Social Media Accounts.


Zusammen gute
Sachen machen.

Für die Sensibilisierung der Gesellschaft ist das “Wir” besonders wichtig. Nach dem Motto “Tue Gutes und spreche darüber” freuen wir uns über Fotos deiner Aktion an mail@cleanupnetwork.com.

Teilnahmeschluss ist der 22.08.2020

Noch Fragen?

Welches Ziel verfolgt die Aktion?

Jede Kampagne (also jede Schablone) steht für sich alleine und verfolgt mit ihrem Motiv unterschiedliche Ziele.

  • Wir möchten unsere Nachrichten außerhalb unserer Blase platzieren.
  • Wir möchten den öffentlichen Raum für unsere Zwecke kreativ nutzen.
  • Es ist eine Aktion, an der sich alle Netzwerkpartner beteiligen können.
  • Es ist kostenlos, damit möglichst viele partizipieren können.
  • Durch die gemeinsame Koordination erlangen wir mehr Reichweite.
  • Wir spielen mit der Wechselwirkung zwischen Offline und Online.
Für wieviele Zeichnungen reicht die Farbe aus?

30g Kinderschminke reichen für etwa 10 Schablonen-Zeichnungen. Wenn du mehr Zeichnungen durchführen möchtest – was wir stark empfehlen – dann besorge dir Nachschub für die Kinderschminke. Die bekommst du in jedem gut sortierten Bastelladen.

Welche Farbe sollte ich nutzen?

Wir haben uns für die hochwertige Eulenspiegel-Farbe entschieden: https://www.eulenspiegel-schminkfarben.de/produkte/profi-aqua-make-up/70ml/?p=1

Dort kannst du auch andere Farben kaufen.

Beinhaltet die Farbe gefährliche Inhaltstoffe?

Kaum eine Farbe ist ohne Zusatz von chemischen Stoffen. Die von uns aufgewählte Farbe beinhaltet einen Stoff, der als bedenklich eingestuft wird. Dieser befindet sich allerdings sowohl in Kinderschminke als auch in Lebensmitteln. Durch den sehr geringen Einsatz auf der Fläche sehen wir diesen Zusatzstoff als vertretbar – zumal die Kinderschminke dem Regen gut standhält und somit nur sehr langsam und wenig Farbe an die Umwelt abgibt.

Kann ich auch andere Sprühkreide oder andere Farben nutzen?

Wir senden dir 30g Kinderschminke zu. Wir haben diese Farbe auf die Umweltverträglichkeit geprüft. Dir steht es aber natürlich frei, die Farbe zu verwenden, die du für geeignet hältst. Achte nur darauf, dass keine besonders umweltschädlichen Stoffe enthalten sind.

Worauf sollte ich beim Anbringen der Zeichnungen achten?
  • Verwende nicht zu viel Farbe.
  • Achte darauf, dass die Schablone fixiert ist – entweder mit einer helfenden Hand oder Papier-Klebeband.
  • Bringe die Zeichnungen dort an, wo sie gesehen werden können.
  • Versuche mit dem Motiv einen Kontext zur Umgebung herzustellen. (Hier beginnt das Meer an Gullis, Stoppt die Kippenflut an verdreckten Orten, Liebe, wo du lebst in Wohngebieten oder öffentlichen Plätzen)
  • Wir raten davon ab, Zeichnungen auf Kraftfahrstraßen anzubringen, das kann Ärger geben.
Ist das erlaubt?

Prinzipiell ist das Verändern des Straßenbildes nicht erlaubt. Da wir aber nicht Autos, sondern Menschen erreichen möchten, fokussieren wir uns auf Gehwege und öffentliche Plätze. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob man das Restrisiko eingeht.

An wen wende ich mich, wenn ich Fragen habe?

Am besten du schreibst uns eine E-Mail an mail@cleanupnetwork.com.