cleanup gruppe obertshausen einfachbücken

Bunt gemischt an einem Strang ziehen! Neue Netzwerkpartner aus Obertshausen

Ja, es war ruhig im Blog des Cleanup Networks in den letzten Wochen. Viele von uns haben einfach mal eine Pause gebraucht. 2020 war auf verschiedenen Ebenen anstrengend. Das Gefühl kennt ihr sicher. Das heißt aber nicht, dass der Kampf gegen die tägliche Verschmutzung unserer Umwelt nicht mehr wichtig war. Nein, überall in Deutschland haben sich Menschen trotz Einschränkungen noch immer für eine saubere und gesunde Umwelt stark gemacht. So auch das Team von #einfachBÜCKEN aus Obertshausen, Hessen. Tausend Dank für euer Engagement! Die Blogg-Bühne gehört euch. 🙂

Wie kam es zu dem Projekt “#einfachBÜCKEN”?

cleanup selfie

#einfachBÜCKEN ist eine private Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat die Umwelt von wildem Müll zu befreien. Leider kann man im Rhein-Main-Gebiet zusehen, wie die Vermüllung überhandnimmt – mit entsprechenden Konsequenzen für Wildtiere und Menschen gleichermaßen. Viele Einzelpersonen haben sich bereits vor #einfachBÜCKEN in unserem Ort engagiert – aber durch den Zusammenschluss Anfang 2020 in einer gemeinsamen Gruppe können wir jetzt noch viel mehr erreichen! Seit September 2020 sind wir mit #einfachBÜCKEN als Fachgruppe der NaturFreunde Obertshausen e.V.

Wer organisiert die Cleanups und wer beteiligt sich dabei?

junge mit gesammeltem Müll
Ein kleines Orga Team von 4 Personen organisiert die Cleanups. Unsere Gruppe zählt inzwischen über 220 Freiwillige am Ort. Auch haben sich über Freundschaften bereits kleine Ableger der Gruppe gebildet – wie z.B. in Köln Lövenich und Bonn.

Gibt es schon eine nächste Putzaktion? (Wenn ja, dann gerne alle Daten nennen)

Unsere nächste Aktion ist am 27. Februar 2021 zusammen mit “Kirche am Start” in Obertshausen geplant.

Was würdest du dir von der Stadt besonders hinsichtlich der Vermüllung wünschen?

Die Stadt Obertshausen unterstützt uns sehr gut im Bereich Netzwerken in jeglicher Hinsicht. Wir wurden bei der Vereinsfindung, der Mitgliederwerbung, dem Empfang von Spenden, vom Bauhof und durch Muskelkraft unterstützt. Der Bürgermeister und seine Familie hat jede Sammelaktion aktiv unterstützt und auch Werbung für uns gemacht.

Wie kann man alle Gesellschaftsschichten für dieses Thema begeistern?

ehrenamtliche Müllsammler

Wir machen in verschiedensten Medien auf uns aufmerksam und beteiligen uns im Stadtmarketingverein. Sammelaktionen gemeinsam mit der Kirche oder Ahmadiyya Muslimischen Gemeinde haben ebenfalls Kontakte in verschiedenste Richtungen hervorgebracht. Bei unsere Aktiven sind von jung bis alt und über verschiedene Gesellschaftsschichten alle vertreten. So divers, wie unsere Einwohner hier sind! 😊

Was ist das kurioseste, was ihr bisher gefunden habt?

Wir haben eine überdimensionale Stoffmaus gefunden. Diese hat bei einigen Kindern zu Tränen geführt, da wir sie mit den Müllsäcken zurücklassen mussten. Das war ein emotionaler Nachmittag.

Hast du Ideen, wie man das Müllproblem an der Wurzel packen kann?

einfachBÜCKEN Cleanup in Obertshausen

Aufklärungsarbeit, auf Missstände aufmerksam machen, den Finger in die Wunde legen, Mülleimer an den korrekten Stellen, … da gibt es sehr viele Möglichkeiten. Wichtig ist ein Bewusstsein zu schaffen, warum Trinktütchen, Zigarettenkippen und Co in der Natur nichts zu suchen haben!
Am besten fängt man bei den Kindern in Kindergärten und Schulen an, damit sich dieses Bewusstsein direkt verankert und ein entsprechendes Verhalten selbstverständlich wird.

Hast du noch eine Nachricht an unsere Cleanup Network Leser?

Wir freuen uns sehr auf den Austausch und kreativen Input des Cleanup Networks mit anderen Gleichgesinnten! Packen wir’s an!

Alle Artikel direkt ins PostfachKein Spam, kein Quatsch. Nur die Artikel.