singalong zoom chor

#trashsingalong – gemeinsam gegen den Müll singen

Den Müll einfach wegsingen? Schön wärs, aber so einfach ist das leider nicht. Trotzdem hat sich unser Netzwerk am Dienstag digital zum gemeinsamen Singen verabredet und nicht nur frische Cleanup-Motivation, sondern auch super Songs im Programm.

Wer das schwedische Wanderlied “Im Frühtau zu Berge” in- und auswendig kennt, muss am Dienstagabend umdenken. Denn ab sofort geht’s darin nicht mehr ums Wandern, sondern ums Aufräumen. Gesungen wird nun unter anderem Folgendes:

Wir sind hinaus gegangen, den Müll hier einzufangen

Im Frühtau mit Eimer wir geh‘n, fallera
Wir säubern die Felder und Höhn, fallera
Wir sammeln all den Dreck ein,
Mag der auch gut versteckt sein,
Wir buddeln und finden, bis alles clean.

Ihr faulen gleichgültigen Leut, fallera
Ihr denkt wohl wir wären nicht gescheit, fallera
Wer sollte denn sonst sammeln,
Wir lassen nichts vergammeln,
In dieser so herrlichen Frühlingszeit.
Werft ab eure Skepsis alsbald, fallera
Und wandert mit uns in den Wald, fallera
Wir sind hinaus gegangen
Den Müll hier einzufangen,
Kommt mit und versucht es doch selbst einmal.

von Ulla Ha

Weitere Songtexte wurden von Claudia Ludwig, Birgit Schad, Barbara Schwermann, Ulla Ha und Radovan Rábl umgedichtet: Alle Songtexte vorab herunterladen (von Radovan Rábl zusammengetragen)

Wir sehen uns beim Trashsingalong

Alle Eckdaten zum #trashsingalong

Denn während wir weiterhin nur allein sammeln dürfen, können wir noch immer gemeinsam singen. Und zwar im #trashsingalong-Zoom-Meeting am Dienstag, 28. April, um 20 Uhr. Arno Meyer hat kurzerhand eine Veranstaltung dazu erstellt! Wer mitsingen möchte, ist herzlich eingeladen. Wer seinen eigenen kreativen Cleanup-Song beisteuern will: Noch besser. Lasst euch was einfallen, dichtet hier und dort und tretet dem Meeting bei.

Lasst uns gemeinsam singen, netzwerken und uns gegenseitig motivieren. Wir freuen uns auf jeden, der mitmacht und mitsingt 🙂

Alle Artikel direkt ins PostfachKein Spam, kein Quatsch. Nur die Artikel.

Chor, Zoom


Isabel Mayer

Isabel Mayer

Als angehende Redakteurin liegt es mir sehr am Herzen auf CLEANUP NETWORK über Themen zu schreiben, die heutzutage wirklich wichtig sind. So möchte ich mit meinen Texten auf Müllblindheit und Umweltverschmutzung aufmerksam machen, aufklären und mobilisieren. Denn wo ein Netzwerk wächst, da findet wichtige Interaktion statt und die ist wichtiger denn je.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


x geteilt