Bochum bolzt legt Muellkunstwerk Witten

Bochum bolzt lädt zum kunstvollen Cleanup am Weltumwelttag

Der Weltumwelttag steht vor der Tür, doch groß angelegte Cleanups mit vielen Menschen wird es wohl vorerst nicht geben. Unser Netzwerkpartner Bochum bolzt hat sich dafür mit motivierten Studierenden der Uni Witten/Herdecke eine andere coole Aktion ausgedacht.

Cleanup am 5. Juni in Witten

Am Tag der Umwelt, dem 5. Juni, wird in Witten Müll gesammelt – aber nicht gemeinsam, so wie wir es alle kennen, sondern jeder für sich. Die Initiative Bochum bolzt, die Kicken und Umweltschutz miteinander verbindet, ruft dazu auf, zwischen 10 und 12 Uhr am Freitag, 5. Juni, Müll zu sammeln. Gesammelt werden darf vor der eigenen Haustür, sowie auf öffentlichen Plätzen, in Parks oder in der eigenen Straße – das bleibt jedem selbst überlassen. Packt gern eure Freunde oder Familie ein – wichtig ist nur, dass sich jeder an die vom Land verordneten Regeln hält und der nötige Abstand eingehalten wird.

Zwischen 12 und 14 Uhr trifft man sich dann auf dem Rathausplatz in Witten. Jeder hat die Möglichkeit, mit dem gesammelten Müll Kunstwerke oder Botschaften zu formen. Die werden natürlich fotografiert, um gemeinsam Sichtbarkeit zu schaffen und ein Zeichen zu setzen. Die Studierenden der Uni Witten/Herdecke sind da bereits richtige Profis. Seht selbst:

Bochum bolzt legt Müllkunstwerk uni

Wer zum Rathausplatz kommt, sollte aber unbedingt einen Mundschutz dabei haben und bitte stets auf den Abstand zu allen anderen MüllsammlerInnen achten. Ansonsten bleibt uns nichts mehr zu sagen als happy Cleanup!

Equipment needed?

Ah, eins noch: Wer zum Müllsammeln das nötige Equipment (Müllsäcke, Handschuhe, usw.) braucht, kann sich diese ab Dienstag, 2. Juni, in der Füllbar (Ruhrstraße 10) in Witten abholen. Mehr Informationen gibt’s bei Instagram oder auf der Webseite von Bochum bolzt.

Bochum bolzt auf Instagram

Wir freuen uns schon jetzt auf Eure Kunstwerke! Die könnt ihr übrigens auch machen, wenn ihr nicht in Witten dabei sein könnt: Einfach Müll sammeln, fotografieren und @cleanupnetwork auf Instagram taggen. Oder den Hashtag #einehandvollmüll setzen. Wir freuen uns immer riesig, wenn uns Eure Bilder erreichen!

Alle Artikel direkt ins PostfachKein Spam, kein Quatsch. Nur die Artikel.

Cleanups, Plastikmuell, Weltumwelttag


Isabel Mayer

Isabel Mayer

Als angehende Redakteurin liegt es mir sehr am Herzen auf CLEANUP NETWORK über Themen zu schreiben, die heutzutage wirklich wichtig sind. So möchte ich mit meinen Texten auf Müllblindheit und Umweltverschmutzung aufmerksam machen, aufklären und mobilisieren. Denn wo ein Netzwerk wächst, da findet wichtige Interaktion statt und die ist wichtiger denn je.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


x geteilt