fbpx

Spontanes Cleanup am Samstag, 09.02.2019 an Spielfläche in Stuttgart-Süd

Kurz zum Verständnis: Cleanup Network ist deutschlandweit aktiv. Die Facebook-Gruppe „Cleanup Stuttgart“ wurde ebenfalls von mir ins Leben gerufen, ist aber im Grunde nur eine von vielen Initiativen in Deutschland. Da ich in Stuttgart wohne, kümmere ich mich also auch darum. In letzter Zeit ist das Projekt zahlenmäßig explodiert und ich bekomme immer mehr Fragen, wann denn das nächste Cleanup in Stuttgart stattfinde. Zurzeit ist es wetterbedingt etwas schwierig, Putzaktionen zu planen. Jetzt, wo aber die Sonne rauskommt, ergibt sich die Gelegenheit. An dieser Stelle erst mal ein großes Sorry an diejenigen, für die das zu spontan ist. Merkt euch aber schon mal den 16.03.2019 vor – denn da wird auf jeden Fall ein Cleanup stattfinden! Aber weiter mit unserer Spontan-Aktion für den kommenden Samstag.

Warum ein Cleanup an diesem Ort?

Das Grün wurde zurückgeschnitten und der ganze Müll in den Gebüschen ist nun sichtbar und zugänglich. Zudem sollte das Umfeld von spielenden Kindern nicht von Müll dominiert werden.

Wann ist das Cleanup?

Am Samstag, den 09.03.2019. Ab 13:30 für etwa 1,5 – 2 h.

Wo findet das Cleanup statt?

Cleanup an Spielfläche in Stuttgart-Süd

Auf der Spielfläche Zellerstraße/Immenhoferstraße. Treffpunkt siehe Bild.

Was gibt es zu beachten?

Die üblichen Regeln, die ich hier beschrieben habe: [Anleitung] In 8 Schritten zur eigenen Putzaktion. Es wäre außerdem toll, wenn man sich in der zugehörigen Facebook-Veranstaltung anmeldet, damit wir abschätzen können, mit wie viel Personen zu rechnen ist.

Sonstiges

Für die Grundausstattung wie Greifer, Handschuhe, Müllsäcke und Mülleimer ist gesorgt. Es empfiehlt sich aber, eigene Handschuhe mitzubringen. Ansonsten bringt einfach jeden mit, den der Müll in seiner Umgebung stört! 🙂

Auch interessant:   SWR4 berichtet über das Netzwerk

 

Alle Artikel direkt ins PostfachKein Spam, kein Quatsch. Nur die Artikel.

Cleanups, Spielplatz, Stuttgart


Thomas

Thomas

Auf Cleanup Network setze ich meine berufliche Erfahrung im Online-Geschäft ehrenamtlich und gemeinnützig ein, um meine Mitmenschen für das Thema Vermüllung zu sensibilisieren und mobilisieren. Der Netzwerkgedanke ist der Kern dieser Plattform. Daher freue ich mich über jede Form der Kontaktaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.