fbpx

Stuttgart: Putzaktion am Feuersee

cleanup no14 stuttgart feuersee putzaktion putzete

Der April bietet sich mit seinem wechselhaften Wetter nicht unbedingt dafür an, Putzaktionen durchzuführen. In der Tagesschau wurde ich aber daran erinnert, dass wir ja mitten in den menschgemachten Klimawandel fahren. Letztes Jahr zur gleichen zeit hatte es knapp 30 Grad Celsius. So heiß wird es dieses Mal nicht, aber es sollen um die 20 Grad Celsius angesagt sein. Grund genug, sich vorher Leitungswasser abzufüllen.

Alle Details zur anstehenden Putzaktion in unserer Heimsatstadt Stuttgart

Wann?

Die Putzaktion findet am Samstag, den 20.04.2019 statt.

Wo?

Wir befreien den Bereich rund um den Feuersee in Stuttgart vom Müll. Treffpunkt: an den Treppen zum Wasser.

Was gibt es zu beachten?

Es gelten die gleichen Hinweise wie immer:

  • achte auf festes Schuhwerk
  • ziehe Handschuhe an – wir bringen welche mit, aber manche mögen lieber eigene anziehen
  • nutze stabile Müllsäcke
  • sammele keine gefährlichen Gegenstände ein (Spritzen, abgebrochene Flaschen etc.)
  • Flaschen sollten nicht in die Müllsäcke – besser: neben einen öffentlichen Mülleimer stellen
  • betrete kein Privatgrundstück – auch wenn es dort vermüllt aussieht
  • begib dich nicht in gefährliche Situationen – wenn Müll an einem Abhang liegt, von dem du glaubst, dass es gefährlich sein könnte, ihn einzusammeln: Lass es!
  • füll‘ dir Leitungswasser zum Trinken ab
  • wir ermahnen niemanden, sondern gehen mit gutem Beispiel voran

Starte eine eigene Putzaktion bei dir vor Ort!

Ich erhalte sehr viele Anfragen dazu, wie denn so eine Putzaktion zu organisieren sei. Im Grunde ist es wirklich sehr einfach. Man benötigt nur Motivation und Handschuhe. Wer es für größere Gruppen ausrichten möchte, kann unseren Leitfaden für Putzaktionen folgen.

Auch interessant:   Schwalmtal räumt auf - und wird Netzwerkpartner
Alle Artikel direkt ins PostfachKein Spam, kein Quatsch. Nur die Artikel.

Feuersee, Stadt, Stuttgart


Thomas

Thomas

Auf Cleanup Network setze ich meine berufliche Erfahrung im Online-Geschäft ehrenamtlich und gemeinnützig ein, um meine Mitmenschen für das Thema Vermüllung zu sensibilisieren und mobilisieren. Der Netzwerkgedanke ist der Kern dieser Plattform. Daher freue ich mich über jede Form der Kontaktaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


x geteilt