Cleanup Hannover Müll Umweltschutz

Cleanup Hannover wird Netzwerkpartner

Unser Netzwerk wird immer engmaschiger und erstreckt sich mittlerweile über ganz Deutschland. Gustav ist auch einer von diesen Menschen. Menschen, die Verantwortung übernehmen und es nicht akzeptieren möchten, dass die Umwelt mit Plastikmüll und sonstigem Unrat vermüllt ist. Also hat er Cleanup Hannover gegründet und engagiert sich ehrenamtlich. Und weil er das so gut macht, wird er Netzwerkpartner! 🙂 Viel Spaß mit dem Interview.

Wie kam es zu dem Projekt “CleanUp Hannover“?

Gustav: Die Idee zu CleanUp Hannover kam mir, während meines Austauschjahres in Neuseeland. Dort werden regelmäßig Beach CleanUps veranstaltet und ich dachte mir damals schon so etwas möchte ich auch mal machen. Zurück in Deutschland habe ich im April 2020 mit 4 Freunden ein Privates CleanUp gemacht. Der nächste Schritt war für mich ein großes Event zu organisieren, dabei ist die Seite CleanUp Hannover entstanden.

Wer organisiert die Cleanups und wer beteiligt sich dabei?

cleanup hannover müll in park

Gustav: Ich organisiere die CleanUps alleine aktuell. Ich hole mir immer ein, zwei gute Freunde dazu die dann mir helfen den Müll zu entsorgen oder Fotos bei dem Event machen. Sonst kommen immer verschiede Menschen dazu, die unsere Posts auf Social Media verfolgt haben. Beim ersten Event waren 25 Menschen vor Ort und haben Müll gesammelt. Mein Ziel ist es eine Community zu schaffen wo jedes Wochenende eine Aktion stattfindet die Menschen zusammen bringt, damit das möglich ist brauche ich auch ein Admin Team da mithelfen so etwas aufzubauen.

Was würdest du dir von der Stadt Hannover besonders hinsichtlich der Vermüllung wünschen?

Gustav: Ich finde, dass die Stadt gute Unterstützung hinsichtlich des Mülls leistet gerade wenn es darum geht CleanUps mit Mülltüten zu versorgen, trotzdem ist es an einigen Ecken notwendig die Mülleimer häufiger zu leeren. Ich bin noch nicht so tief in der Thematik drin um genaue Wünsche zu äußern.

Cleanup Hannover auf Instagram

Wünschst du dir Unterstützung von der Stadt Hannover?

Gustav: Ich finde es großartig, dass die aha (Abfall Unternehmen Hannover) Müllsäcke, für solche Aktionen, zu verfügung stellt und auch den Müll eigenständig abholt. Über Werbung für unser Projekt würde ich mich riesig freuen!

Wie kann man alle Gesellschaftsschichten für dieses Thema begeistern?

müll in hannover

Gustav: Ich denke, wenn aus stumpfen Müll sammeln ein Event wird, wo man Freunde trifft, Menschen kennenlernt und sich bewusst macht ich trage zu einer sauberen Welt bei!

Was ist das kurioseste, was ihr bisher gefunden habt?

Gustav: Einen Bürostuhl im Wasser, sonst einige Fahrradschlösser, einen 4m Metallstab.

Hast du Ideen, wie man das Müllproblem an der Wurzel packen kann?

hannover umweltschutz

Gustav: Mehr Aufklärung zu schaffen und das Bewusstsein im Menschen zu wecken.

Hast du noch eine Nachricht an unsere Cleanup Network Leser?

Gustav: Ich freue sehr über die Aufnahme in das Netzwerk! Ich bin gespannt neue Kontakte zu knüpfen, Ideen auszutauschen und gleichgesinnte zu treffen.

Alle Artikel direkt ins PostfachKein Spam, kein Quatsch. Nur die Artikel.

Thomas Venugopal

Thomas Venugopal

Auf Cleanup Network setze ich meine berufliche Erfahrung im Online-Geschäft ehrenamtlich und gemeinnützig ein, um meine Mitmenschen für das Thema Vermüllung zu sensibilisieren und mobilisieren. Der Netzwerkgedanke ist der Kern dieser Plattform. Daher freue ich mich über jede Form der Kontaktaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.