fbpx

Der Silvester-Neujahrsputz an der Karlshöhe in Stuttgart 2019

Aufräumaktion an der K

Der Jahreswechsel liegt hinter uns, die Neujahrswünsche sind alle verteilt und die Essensreste aufgebraucht. Der ein oder andere musste heute sogar schon wieder arbeiten. Wir haben uns gedacht, dass es doch schön wäre, wenn wir der Natur ebenfalls einen schönen Jahreswechsel schenken. Deswegen haben wir unser Equipment gepackt und haben mit rund 20 Mitstreitern die Karlshöhe in Stuttgart vom Silvester-Müll befreit.

Was uns aufgefallen ist

➡️️ insgesamt haben wir ca. 135 Kg Müll gesammelt
💢 der größte Teil bestand aus Plastik in verschiedensten Formen – besonders Raketenkappen und Kronkorken, aber auch ein Stuhl, eine Fahrradgabel und eine Spritze – da möchte man an Silvester nicht hineintreten…
🍾 Glas-Flaschen in Gebüschen
👨‍👩‍👧‍👦 neue Gesichter, mit neuen Eindrücken
🚶‍♂️ produktive Gespräche mit Passanten geführt
↔️ mit neuen Helfern genetzwerkt

Unmengen Silvester-Müll in der freien Natur

Wir haben schon viel gesehen, aber der Anblick hat uns alle etwas schockiert. Raben hatten Plastikkappen im Schnabel, überall lagen Plastikhüllen von Raketen, Plastikbecher in den Büschen, Kronkorken auf den Wiesen. Man kann gar nicht richtig einfangen, wie viel Müll auf unserer schönen Karlshöhe lag. Hier einige Bilder vor unserer Putzaktion:

Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Vorher 00005
Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Vorher 00004
Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Vorher 00003
Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Vorher 00001
Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Vorher 00002

Nach unserer Putz-Aktion sah es so aus

Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Nachher 00005
Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Nachher 00002
Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Nachher 00001
Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Nachher 00004
Silvester Putzaktion Stuttgart Karlshoehe Nachher 00003

Silvester ist eine große Belastung für die Umwelt

OK, das stimmt nicht ganz. Silvester selbst ist nicht das Problem. An Silvester werden aber Millionen von Böllern gezündet und in der Natur liegen gelassen. Im Grunde ist das eine mutwillige Umweltverschmutzung. Die eigenen Raketenkappen dürfte nämlich niemand wieder finden. Aber das ist nur ein ganz kleiner Aspekt der Böllerei. Es betrifft Wildtiere, die öffentlichen Kassen, das Gesundheitssystem, Kinder, Haustiere, Vögel, die Stadt, das Abfallpersonal und nicht zuletzt eben die Umwelt und uns Menschen durch die immense Feinstaubbelastung.

Was macht Silvester eigentlich genau mit unserer Umwelt?

Klicke auf die Grafik, um alle Fakten zu erfahren.

Infografik zu Silvester Müll Umwelt

Nicht jeder hat Zeit dafür, aber…

…man kann mit 5 Minuten seiner Lebenszeit helfen, dass die Stadt nach Silvester wieder annehmbar aussieht. Nämlich mit einer #5minutenkehrwoche.

Cleanups, silvester, Stuttgart


Thomas

Thomas

Auf Cleanup Network setze ich meine berufliche Erfahrung im Online-Geschäft ehrenamtlich und gemeinnützig ein, um meine Mitmenschen für das Thema Vermüllung zu sensibilisieren und mobilisieren. Der Netzwerkgedanke ist der Kern dieser Plattform. Daher freue ich mich über jede Form der Kontaktaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.