Fridays for Future Putzaktion in Stuttgart – an einem Samstag

cleanup stuttgart fridays for future

Am Samstag, 16. März 2019 fand das Cleanup No 14 statt. Diesmal hat sich Cleanup Stuttgart zusammen mit Fridays for Future Stuttgart den Oberen Schlossgarten vorgenommen – eine Parkanlage mit direkter
Innenstadtanbindung. Eigentlich ein Ort, auf den die Stadtreinigung ein besonderes Augenmerk
hat.

Immer mehr Menschen beteiligen sich an Putzaktionen

Die 40 – 50 Menschen, die sich dort in der Mittagszeit versammelt hatten, glaubten beim ersten Augenschein, dass es dort nicht viel aufzuräumen gebe. Und tatsächlich lagen auf den Grünflächen und Wegen um den Oberen See zwischen Oper, Landtag und Kunstgebäude kaum Einwegbecher, Plastikflaschen, Luftballons und Plastiktüten.

Zigarettenfilter und Kronkorken

IMG 9830
IMG 9814
IMG 9832
IMG 9828
IMG 9826
IMG 9821
IMG 9816
IMG 9846
IMG 9843

Aber dann! Bei näherem Hinsehen entdeckte man Unmengen von Zigarettenkippen und Kronenkorken. Vor allem um die Parkbänke herum waren diese Flaschenverschlüsse und Zigarettenreste fest und schon seit langem in den Boden gedrückt.

Die Müllsammler von Cleanup Network, von Fridays for Future Stuttgart, von Weniger Müll etc. haben in zwei Stunden hartnäckiger Pul-Arbeit 5 Säcke voller Kronenkorken und Zigarettenkippen gesammelt! Und das mit filigraner Kleinstarbeit. Vielen Dank allen Beteiligten für den Einsatz!

Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen beteiligen sich

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
Auch Mitarbeiter der DGNB haben sich an der Putzaktion beteiligt. Denn auch in Unternehmen sitzen Menschen. 🙂

Fazit

Unsere Quintessenz nach diesem Cleanup: Das Kronenkorken-Problem benötigt dringend eine Produktdesign-Lösung. Wo sind die Profis? Wo sind die Getränkeabfüller, die sich um so etwas kümmern?

fridaysforfuture, Stuttgart, Zigaretten


Thomas

Thomas

Auf Cleanup Network setze ich meine berufliche Erfahrung im Online-Geschäft ehrenamtlich und gemeinnützig ein, um meine Mitmenschen für das Thema Vermüllung zu sensibilisieren und mobilisieren. Der Netzwerkgedanke ist der Kern dieser Plattform. Daher freue ich mich über jede Form der Kontaktaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.