fbpx

Die Stadt Frankfurt wird mit #cleanffm Netzwerkpartner

Das Cleanup Network wächst täglich um weitere Mitstreiter, die für eine saubere Welt kämpfen. Neu dabei: Frankfurt. Die Stadt Frankfurt das Projekt #cleanffm ins Leben gerufen, womit sie gezielt ihre Bürger sensibilisieren möchte. Ich habe mit einer der Verantwortlichen der Stadt Frankfurt gesprochen. Von diesem Engagement können sich andere Städte eine Scheibe abschneiden – so viel steht fest.

Über Instagram bin ich auf das Projekt cleanffm aufmerksam geworden. An Frankfurt kommt man quasi nicht vorbei, wenn man sich mit dem Thema „Saubere Stadt“ beschäftigt. Nicht, dass es die sauberste Stadt Deutschlands wäre, sondern weil man sich dort ernsthafte Gedanken macht, wie man die Gesellschaft für das Thema Vermüllung sensibilisieren kann. Hier gibt’s das Interview mit Cindy Lübker.

Wer bist du und welche Position hast du bei #cleanffm?

Mein Name ist Cindy Lübker. Ich bin seit Mai 2018 bei der Stabsstelle Sauberes Frankfurt der Stadt Frankfurt am Main und betreue das Projekt #cleanffm als Projektmanagerin.

Wie kam die Stadt Frankfurt auf #cleanffm?

Aufgrund des geänderten Freizeit- und Nutzungsverhalten der Bürger*innen erwuchs die Notwendigkeit. Gründe dafür sind mehr Aufenthalte im öffentlichen Raum, mehr „Umverpackungen“ und das „Feiern“ im öffentlichen Raum ohne offiziellen Veranstalter.

Im Rahmen einer von zahlreichen Stadtreinigungsunternehmen in Auftrag gegebenen Studie wurden im Herbst 2016 das Littering-Verhalten und potenzielle Interventionsmaßnahmen untersucht. Dabei bestätigen sich frühere Ergebnisse: Die Altersgruppe der jungen Erwachsenen (21–30 Jahre) versündigt sich am häufigsten, Jugendliche (bis 20 Jahre) belegen den 2. Platz, schätzen aber ihr eigenes Littering- Verhalten signifikant schlechter ein als die Probanden aller anderen Altersgruppen. Litterer befürworten vor allem situationsbezogene Maßnahmen. Sensibilisierende und erzieherische Maßnahmen werden für sinnvoll gehalten, wenn sie nicht sie selbst betreffen. In Frankfurt sprach man sich zudem stärker dafür aus, für Kampagnen das Internet und soziale Medien wie Facebook und YouTube zu nutzen, um speziell junge Menschen anzusprechen. Humorvolle Kampagnen haben einen signifikant höheren Effekt als autoritäre Kampagnen, die überwiegend abgelehnt werden, anders als umweltorientierte Kampagnen, die die höchste Erfolgsquote haben – aus diesem Grund gibt es #cleanffm.

 

Wie lange hat es von der Idee zu cleanffm bis zum ersten Facebook-Post gedauert und wie gestaltete sich der Prozess?

Die Idee entstand am 28. Februar 2017 und die Kampagne startete am 13. Juni 2017.

Ist das Konzept auf andere Städte übertragbar und worauf sollte man achten?

Ja, das Konzept ist übertragbar. Wichtig ist eine sehr gute Evaluation, da unterschiedliche Zusammenhänge und Wirkungen je nach Stadtteilausrichtung berücksichtigt werden müssen.

Der aktive Instagram-Account von #cleanffm

cleanffm.de
#allefürcleanffm - Unsere Sauberkeitsbotschafter*innen haben aktuell Verstärkung 💪. 50 Radler von @bikuh??fahren bis Anfang August als Markenbotschafter*innen für  #cleanffm??durch die Stadt 🚴‍♂️– für mehr Sauberkeit, mehr Lebensqualität, mehr Frankfurt 💚. Habt ihr sie schon entdeckt 🙃? . #sauberestadt #_weloveffm #frankfurtliebe #frankfurtdubistsowunderbar #bike #rideyourbike #klimaschutz #beactive
cleanffm.de
Abfall vermeiden, drastisch reduzieren und so der Verschwendung von natürlichen Ressourcen entgegenzuwirken – das ist „Zero Waste“ 🌱✔️. Wie sich ein Leben ohne Müll gestaltet und welche kleinen Schritte jeder von uns im Alltag gehen kann, beleuchten wir bei unserem #cleanffm Stammtisch im Juni ☺️. . Dazu zeigt Pia Krechel von @zerowastefrankfurt wie einfach und unkompliziert es ist, müllfrei einzukaufen 🛒 🥦🧀🥖. Anschließend stellt Julia Möller von @sustainablejulia vor, wie man Alltagsprodukte selbst herstellen kann, um Verpackungsmüll zu vermeiden ☕🧼. Bitte für eine DIY-Aktion ein bis zwei Schraubgläser mit Deckel mitbringen. . Wann: Mittwoch, 26.06.2019 um 19.00 Uhr . Wo: Restaurant im Mehrgenerationenhaus Gallus Idsteiner Straße 91, 60326 Frankfurt am Main (Eingang über Kelkheimer Straße) . Eintritt frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. . Wir freuen uns auf euch 🤗! . #sauberestadt #069 #ffm #frankurtliebe #zerowaste #noplastic #diy #nachhaltig #umweltschutz #sustainablelifestyle
cleanffm.de
@cleanffm und die Agentur site-works haben Grund zum Feiern 🥳🍾. . #cleanffm wurde mit dem German Brand Award 2019 ausgezeichnet – und das gleich in zwei Kategorien: In „Excellent Brands – Education“ sowie in der Zusatzkategorie „Sustainable Brand of the year“ 🤩🏆. . Übersetzt heißt das, #cleanffm hat als Marke überzeugt und da besonders in den Bereichen Nachhaltigkeit und Bildung 💚👏. . #sauberestadt #_weloveffm #frankfurtdubistsowunderbar #winner #germanbrandaward #germanbrandaward2019 #proud #thankyou
cleanffm.de
Für den Weltrekord hat’s gestern leider nicht ganz gereicht, dafür konnten aber großartig gestaltete Tonnen bei der #Mülltonnenmodenschau prämiert werden ☺️🏆 – gesponsert von der FES und kreativ präsentiert vom @antagontheateraktion 🙃. . Passend zum @gruenesossetag hat die #GrieSoß-Tonne der Awo Kita Fabrika gewonnen 🥇. Herzlichen Glückwunsch auch an die die Zweit- und Drittplatzierten der Ziehenschule und Integrativen Gesamtschule👏. Wir sind beeindruckt von so viel Ideenreichtum 🤩. . #cleanffm #sauberestadt #sauberestadtfüralle #069 #frankurtliebe #_weloveffm #bembel #eintrachtfrankfurt #skyline #frankfurtisstweltrekord #frankfurtsnexttoptonne #grünesoßetag2019
cleanffm.de
Die ganze Stadt feiert morgen beim @gruenesossetag das Frankfurter #Kultgericht - natürlich auch wir von  #cleanffm🥚🌱🎊 . Bei uns am Stand am Eisernen Steg dreht sich von 13.00-20.00Uhr alles um Sauberkeit und  #GrieSoß. Es warten Spieleaktionen und ein #Gewinnspiel mit tollen Preisen auf euch 😍. . Um 16.00Uhr werden dann bei einer Mülltonnenmodenschau am Mainkai die schönsten und kreativsten „Frankfurt Tonnen“ gekürt 🏆. Damit Frankfurt auch über den Grüne Soße Tag hinaus sauber bleibt 💚. . Kommt vorbei, wir freuen uns 🤗! . #sauberestadt #069 #frankurtliebe #frankfurtdubistsowunderbar #frankfurtisstweltrekord #grünesoßetag #grünesoßetag2019 #weltrekord #greendinner
cleanffm.de
BÄM, nun ist es fertig, das coole Graffiti von @lauradajana, mit dem sie #cleanffm für mehr Sauberkeit in Frankfurt unterstützt 👏💚. . Wer sich samstags gerne zu Wein und Antipasti auf dem Schlemmermarkt vor der Kleinmarkthalle verabredet, hat ab sofort also einen schöneren Ausblick 😍. . Wir finden das Ergebnis mega 🥰. Was sagt ihr? . Fotos by @krev und @cleanffm . #cleanffm #sauberstadt #_weloveffm #frankfurtdubistsowunderbar #graffiti #sprayart #art #sge #eintrachtfrankfurt

Welche Rolle spielen lokale Unternehmen in eurem Gesamtkonzept?

Wir freuen uns über die Unterstützung von lokalen Unternehmen, denn Sauberkeit ist ein Thema, welches sich an jeden richtet. Lokale Unternehmen können uns ganz einfach unterstützen, indem Sie Abfallbehälter für ihre Kunden bereitstellen. #cleanffm arbeitet auch mit der Gum Wall zusammen, um Einkaufsstraßen kaugummifrei zu gestalten. Darüber hinaus sind wir immer offen für gemeinsame Cleanups.

Wie handhabt die Stadt Frankfurt das Zigarettenproblem an Haltestellen?

(Anm. d. Red. In Karlsruhe gibt es ein Nichtrauchgebot und trotzdem Aschenbecher, in Stuttgart heißt es, dass die Mülleimer an den Haltestellen nur für die Papiertickets seien und es generell ein Rauchverbot an Haltestellen gäbe – was aber unter freiem Himmel nicht durchzusetzen ist- Mehr dazu in unserem Artikel „Aschenbecher an Haltestellen„).

Für Haltestellen ist die VGF in Frankfurt am Main zuständig. Unser Problem sind eher die Schulen und das Umfeld. Die Schüler*innen dürfen auf dem Schulhof selbst nicht rauchen und gehen dafür auf die Straße. Nicht immer stehen hier Aschenbecher bereit oder selbst wenn, werden diese leider nicht genügend genutzt.

Sauberes Frankfurt Cleanups Putzaktionen

Welches Potenzial siehst du in der Vernetzung der Initiativen?

Durch das Nutzen von Synergien können das Cleanup Network und #cleanffm sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam am Thema „Sauberkeit“ arbeiten und die Menschen für Cleanups begeistern.

cleanups in frankfurt

Ist eine saubere Stadt überhaupt möglich?

Ja, treu nach dem Motto: „Einer für alle, alle für unser Frankfurt“. Mit der Hilfe von allen Bürger*innen schaffen wir gemeinsam eine saubere Stadt.

Mehr zu #cleanffm

Die Stadt Frankfurt ist breit aufgestellt. Neben Facebook, Instagram ist #cleanffm auch auf Twitter, YouTube und der Nachbarschaftsplattform nebenan.de vertreten.

Alle Artikel direkt ins PostfachKein Spam, kein Quatsch. Nur die Artikel.

cleanffm, Cleanups, Frankfurt


Thomas

Thomas

Auf Cleanup Network setze ich meine berufliche Erfahrung im Online-Geschäft ehrenamtlich und gemeinnützig ein, um meine Mitmenschen für das Thema Vermüllung zu sensibilisieren und mobilisieren. Der Netzwerkgedanke ist der Kern dieser Plattform. Daher freue ich mich über jede Form der Kontaktaufnahme.

Comment

  • Gestern unternahm ich einen Spaziergang von Vaihingen nach Möhringen. Dort sah ich eine junge Frau, die vor einer Schule Müll einsammelte. Da sie sehr professionell ausgesteattet war, sprach ich sie an. So erfuhr ich von der cleanup Bewegung. Heute bin ich schon online und habe mich für den Newsletter registriert. Da ich schon länger ein sogenannter Aufheber bin, kann ich mich sehr für diese Bewegung begeistern und würde gerne auch mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


x geteilt